Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kreatives

 

Einige Jahre hatte ich nicht mehr gemalt. Aufgrund der Dauerentzündungen in den Händen ließ die Feinmotorik nach. Wenn starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen unter anderem in Schultern, Ellbogen und Händen dazu führen, dass alltägliche Dinge wie Zähneputzen, Haare kämmen oder auf die Toilette gehen zu einer Herausforderung werden, muss man sich etwas einfallen lassen.

 

Dank iPad, Apple Pencil und entsprechender Software ist es möglich, passable Bilder zu malen, auch wenn es kaum klappt, die Kaffeetasse an den Mund zu führen. Brüche und Orthesen an beiden Armen schränken zwar zusätzlich ein, dafür werden Patzer am Bild umgehend durch die „Rückgängig-Taste“ korrigiert. So habe ich den Frust der Einschränkungen und Schmerzen durch kreative Taten ersetzt. Am Ende macht es noch ganz euphorisch, denn kreieren lässt sich auf unterschiedliche Weisen. Durch Text, Sprache, Bild... oder einfach durch kreative Gedankengänge.

 

Möglichkeiten und Wege gibt es immer, zumindest wenn man sie sehen möchte. Ich habe meine Spiegelreflexkamera gegen eine leichtere DSLR-Kamera und eine brauchbare Handycam eingetauscht. Berichterstattungen von (Welt-)Meisterschaften sind zwar nicht mehr drin, da ich nicht lange stehen oder laufen kann, aber es gibt unendlich viele, schöne Motive. Die Natur ist das beste Vorbild. Mit Licht und Schatten und unterschiedlichen Perspektiven lässt sich wunderbar spielen. Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt meiner digital gemalten Bilder und Fotos aus der letzen Zeit.

 

Gemalt mit iPad, Apple Pencil & Art Studio Pro: 

 

My Shining Heart for YouMy Shining Heart for You